Aktuelles

Große Verwaltertagung am 22. Mai in Saarbrücken

VDIV Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. mit Tagesevent zum Thema „Miet- und WEG-Recht“

Am 22. Mai steht die saarländische Landeshauptstadt ganz im Zeichen der Immobilienwirtschaft: Der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. (VDIV-RPS) veranstaltet an diesem Tag im Mercure Hotel Saarbrücken Süd sein zweites Verwalterforum im Jahr 2019. Tagungsthema ist das Miet- und WEG-Recht, welches durch neue Gesetze und Urteile ständigen Veränderungen unterliegt.

Das Vortragsprogramm der Fachanwälte informiert Immobilienbesitzer und -verwalter aus dem Saarland und dem angrenzenden Rheinland-Pfalz in kompakter Zeit über aktuelle Rechtsthemen. Neben der Möglichkeit zum direkten Austausch und Networking können sich die Teilnehmer an den Ständen einer Fachausstellung über das Angebot verschiedener Dienstleister informieren.

Der Auszug aus der Agenda verspricht relevante Themen aus dem Verwalteralltag: Dr. Sascha Lambert referiert über die neuesten BGH-Urteile rund um das Wohnungseigentumsrecht und deren Bedeutung für den Immobilienverwalter. Dabei thematisiert er unter anderem mögliche Haftungsfragen des WEG-Verwalters im Arbeitsalltag. Dr. jur. Ralf Heydrich spricht in seinen Vorträgen über Mieterhöhung und Mietminderung; darüber hinaus gibt er den Besuchern ein kompaktes Update zum Thema Datenschutz im Immobilienrecht.

Die Veranstaltung findet am 22. Mai von 08.30 bis 17.00 im Mercure Hotel Saarbrücken Süd statt. Einen Überblick über das Vortragsprogramm und Informationen zur Anmeldung finden Interessierte unter www.vdiv-rps.de.

29.4.2019

Aktuelles

Baulandkommission legt Handlungsempfehlungen vor

Anfang Juli legte die Kommission „Nachhaltige Baulandgewinnung und Bodenpolitik” nach neun Monaten Arbeit ihre Empfehlungen zur nachhaltigen Baulandmobilisierung und Bodenpolitik vor. Die SPD-Bundestagsfraktion spricht von einer erforderlichen „Trendwende in der Bodenpolitik”, während die Immobilienbranche ungenutzte Chancen kritisiert.

Geprüfte Weiterbildung: Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum?

Qualifizierte und gut ausgebildete Mitarbeiter sind entscheidend für den Unternehmenserfolg. Doch einhergehend mit den aktuellen Entwicklungen, wie digitale Transformation, demografischer Wandel und Klimawandel verändern sich das Tätigkeitsfeld der Wohnimmobilienverwaltung und stellt nicht nur Quer- und Berufseinsteigerinnen und -einsteiger sondern ebenso erfahrene und langjährige Fachkräfte vor Herausforderungen.

Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok