Der Verband

Verbandsziele

  • Wahrnehmung der Interessen der Immobilienverwalter gegenüber Politik und marktwirtschaftlichem Umfeld.
  • Fortbildung der Immobilienverwalter in allen Bereichen.
  • Darstellung des Verbandszeichens als Qualitätssignal gegenüber den Haus- und Wohnungseigentümern.
  • Beratung von Wohnungs- und Miethauseigentümern bei der Wahl des richtigen Verwalters.
  • Schlichten von Streitigkeiten zwischen Eigentümern und Verwaltern.

Organisationsprofil

Die Immobilienverwalter der Bereiche Rheinland-Pfalz und Saarland haben sich im Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. (kurz: vdiv-rps) organisiert, um eine gemeinsame Plattform zur Darstellung gegenüber den Kunden und zur Fortbildung der eigenen Mitarbeiter zu haben.
Die Mitglieder des vdiv-rps sind fachlich ausgebildete Wohnungseigentums- und Mietverwalter. Der vdiv-rps sorgt für die ständige Fortbildung der Mitglieder. Mitglieder ohne fachlichen Nachweis können eine Probemitgliedschaft erwerben (Teilnahme an den Veranstaltungen aber keine Führung des Verbandszeichens).
Der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. ist Mitglied im Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V. (Berlin).

Leistungen des Verbandes

  • "Immobilienverwalter" die Fachzeitschrift zur Information über Termine und Inhalte.
  • Beratung bei Verwaltungsproblemen.
  • Kostenlose telefonische Beratung durch die Anwaltshotline.
  • Grundseminare im Bereich Wohnungseigentumsverwaltung und Mietverwaltung.
  • Workshops 1-2 mal pro Jahr.
  • Tagesseminare zu bevorzugten Konditionen.
  • Gemeinsame Werbung.
  • Öffentlichkeitsarbeit.
  • Unterstützung im bautechnischen Bereich über den Rahmenvertrag mit TÜV Rheinland.
  • Unterstützung im Aus-, Fort- und Weiterbildungsbereich.

Sie möchten als Immobilienverwalter Mitglied werden ? Rufen Sie uns an (0621-5610638) oder senden uns eine Email.

 

Aktuelles

DDIV lobt Stipendien für immobilienwirtschaftliche Fortbildungen aus

Zum zweiten Mal vergibt der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) Stipendien für immobilienwirtschaftliche Fortbildungen am EBZ, dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Gefördert wird jeweils eine Weiterbildung im Fernlehrgang Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in (IHK/EBZ) sowie eine Fortbildung im Fernlehrgang Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ). Bewerben können sich sowohl Mitarbeiter aus der Immobilienwirtschaft als auch Quereinsteiger mit entsprechender Erfahrung. Die Ausschreibung läuft bis zum 22. Juli 2016.

Fahnenmeer und Grillfreude: Der DDIV erläutert, was während der Fußball-EM erlaubt ist

Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich steht kurz bevor. König Fußball regiert dann nicht nur die Sportwelt, sondern auch das Leben auf Deutschlands Straßen. Die sommerlichen Temperaturen locken viele Fans zur gemeinsamen Party wieder in den heimischen Garten, Innenhof oder auf den Balkon. Hier lässt es sich entspannt feiern – Grillwurst, schwarz-rot-goldener Fahnenschmuck und Torjubel natürlich inklusive. Ärger mit den Nachbarn ist da beinahe vorprogrammiert. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) gibt Tipps und erläutert, an welche Regeln sich Wohnungseigentümer und Mieter halten sollten.