Stellenangebote

Um Ihr Stellengesuch/-angebot zu veröffentlichen
senden Sie uns bitte Ihre Anzeige an folgende E-Mailadresse:
office@vdiv-rps.de

 

Immobilienverwalter m/w

Sie übernehmen sämtliche im Rahmen der WEG-/Mietverwaltung anfallenden Tätigkeiten, einschließlich der Durchführung von Eigentümerversammlungen.

Unternehmerisches Denken, hohe Eigenverantwortung und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten setzen wir voraus. Sie haben eine Ausbildung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau absolviert und verfügen über einschlägige Berufserfahrung in der WEG-/Mietverwaltung. Ihre Persönlichkeit zeichnet sich durch hohe Sozialkompetenz und diplomatisches Geschick im Umgang mit Menschen aus.

Bewerbung an:

Hausverwaltung Apropos-Service GmbH & Co. KG
z.Hd. Herrn Markus Herrmann
Metzgergasse 1
67246 Dirmstein
Email: Markus.Herrmann@Apropos-Service.de

 

Objektbuchhalter/in

Weiterhin suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Objektbuchhalter/in in Vollzeit. Im kaufmännischen Objektmanagement sind Sie insbesondere befasst mit der laufenden Objektbuchhaltung, dem Miet-/Hausgeldinkasso, der Erstellung von Betriebskosten-/Hausgeldabrechnungen sowie der Erstellung von Einnahmen/Ausgaben-Rechnungen.

Wir bieten Ihnen einen selbstständigen Tätigkeitsbereich in einem netten Team mit interessanten Perspektiven sowie ein leistungsgerechtes und entwicklungsfähiges Einkommen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an:

Bewerbung an:

Hausverwaltung Apropos-Service GmbH & Co. KG
z.Hd. Herrn Markus Herrmann
Metzgergasse 1
67246 Dirmstein
Email: Markus.Herrmann@Apropos-Service.de

Aktuelles

Klimaschutz: Die Grünen setzen auf „Drei E“

Die Bundestagfraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert von der Bundesregierung mehr Engagement bei der Stärkung des Klimaschutzes. Dies soll mit einem neuen Energieeinspargesetz, das ein verbindliches Ziel zur Verringerung des Primärenergiebedarfs um 50 Prozent bis 2050 vorschreibt, gelingen. Dabei setzt die Fraktion auf Einsparung, Effizienz und Erneuerbare Energien.

Mieterstrom nicht ohne Wohnungseigentümergemeinschaften

Der DDIV begrüßt den Kabinettsbeschluss zur Förderung von sog. Mieterstrommodellen. Ziel der Förderung ist es, Anreize für den Ausbau von Photovoltaikanlagen auf Wohngebäuden zu schaffen. Davon sollen Mieter und Wohnungseigentümer gleichermaßen profitieren. Gleichwohl sieht der DDIV bei Quartierslösungen weiterhin Anpassungsbedarf.