Veranstaltungen des VDIV-RPS

Weiterbildung - Wohnimmobilienverwalter (Basis)

Termin:

12.10.2018 - 19.01.2019, 60 Schulstunden Präsenz (7 Wochenenden)

Ort:

Hochschule Mainz, Holzstr. 36, 55116 Mainz

Referent/en:

Oliver Martin, Prof. Dipl.-Ing. Thomas Giel

Gebühr:

1.195,00 EUR je Teilnehmer
15% Rabatt für Mitglieder des VDIV-RPS oder Alumnis Hochschule Mainz

Zielgruppe:

Personen mit techn., betriebswirtschaftl. oder jurist. Vorkenntnissen (z. B. Architekten, Bauingenieure, Betriebswirte, Immobilienverwalter, Juristen)

Inhalte:

Kooperationspartner des Hochschulzentrums für Weiterbildung an der Hochschule Mainz (HZW) ist der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e. V. (VDIV-RPS).

Es werden wesentliche Grundlagen für das Verwalter von Wohnimmobilien vermittelt. Teilnehmer dieses Kurses erhalten nach erfolgreicher Prüfung ein Zertifikat.

In Kombination mit der Vertiefungsveranstaltung "Wohnimmobilienverwalter (Speziell)" erhalten Absolventen das Zertifikat zum geprüften "zertifizierten Wohnimmobilienverwalter" (HZW/VDIV-RPS).

Inhalte:

1. Wohn- und Immobilienwirtschaft

  • Einführung in die Immobilienwirtschaft
  • Geschäftsfelder in der Wohnungswirtschaft
  • Lebenszyklus der Immobilien
  • Abgrenzung Facility Management - Gebäudemanagement
  • Verpflichtung zu wirtschaftlichem Handeln
  • Objektmanagement

2. Bautechnik für WEG- und Mietverwaltung

  • Baustoffe und Baustofftechnologie
  • Haustechnik
  • Erkennen von Mängeln
  • Verkehrssicherungspflichten
  • Instandhaltungs- und Instandsetzungsplanung, modernisierende Instandhaltung
  • Energetische Sanierungen/Modernisierung
  • Altersgerechte und barrierefreie Umbauten
  • Fördermitteleinsatz
  • Dokumentation

3. Grundlagen des Rechts in der Bau- und Immobilienwirtschaft

  • Grundzüge privates und öffentliches Baurecht
  • Grundzüge Zivilrecht, Mietrecht, Strafrecht
  • Grundlagen des Wohnungseigentumsgesetzes
  • Grundzüge des Grundstücksrechts (BGB)/Grundsteuer/Grundbuch
  • Grundlagen des Rechtsdienstleistungsgesetzes, insb. §5 RDG

4. Management von Immobilienverwaltungen

  • Compliance
  • Neutralitätswahrung
  • Moderation, Präsentation, Gesprächstechniken
  • Personalführung, Prozessmanagement, Prozessoptimierung
  • Marketing

Ausführliche Informationen und Termine entnehmen Sie bitte dem Programm.

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt an:
Hochschulzentrum für Weiterbildung (HZW)
hzw.hs-mainz.de

Tel.: 06131-628 3512

Aktuelles

Wohngipfel 2018: DDIV drängt auf umfassende WEG-Reform für mehr Verbraucherschutz

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) fordert  Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley anlässlich des heutigen Wohngipfels auf, die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) in ihrem Ministerium zur Chefsache zu machen. Der Spitzenverband der Immobilienverwalter betont zudem, dass der Immobilienerwerb den Mietwohnungsmarkt entlasten kann – doch dafür braucht es mehr Verbraucherschutz und damit eine umfassende WEG-Novelle.

DDIV: Abberufung von Gunther Adler als Baustaatssekretär ist herber Verlust für die Bundesregierung

Der DDIV bedauert die Abberufung von Staatssekretär Gunther Adler. Dies ist ein fatales Zeichen in einer Situation, in der Deutschland auf der Suche nach mehr bezahlbarem Wohnraum ist.

Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok