Veranstaltungen des VDIV-RPS

W-3 Die besten Mitarbeiter finden und binden!

Termin:

Dienstag, 12. Februar 2019; 10:00 - 17:00 Uhr

Ort:

Pfalzhotel Asselheim, Holzweg 6-8, 67269 Grünstadt-Asselheim

Referent/en:

Thomas Hüttl

Gebühr:

149,00 EUR netto - Mitglieder des VDIV-RPS und der DDIV-Landesverbände
199,00 EUR netto - Nichtmitglieder
Auszubildende/Praktikanten zahlen bei Nachweis den halben Preis.

Zielgruppe:

Führungskräfte, Mitarbeiter/innen in der Personalabteilung

Inhalte:

Der Fachkräftemangel hat die Immobilienverwaltungen erreicht. Immer mehr Unternehmen dieser Branche verlieren Mitarbeiter/innen an die Konkurrenz, nur weil diese etwas besser bezahlen. Im Seminar wird gemeinsam erarbeitet,
  • wie das Unternehmen langfristig seinen Personalbedarf sichert.
  • welche kurzfristigen Maßnahmen zum Erfolg führen.
  • wie die richtig guten Bewerber eingestellt werden.
  • wie gute Mitarbeiter gehalten und schlechte verabschiedet werden.

Die Teilnehmer/innen können/sind in der Lage:
  • eine eigene Personalplanung durchzuführen.
  • einen mehrstufigen Bewerbungsprozess im Unternehmen zu etablieren.
  • Instrumente der kurzfristigen Personalbeschaffung einzusetzen.
  • kangfristige Maßnahmen umzusetzen, die die besten Mitarbeiter halten.
  • das Unternehmen zu einem gefragten Arbeitgeber zu entwickeln.

Inhalt und Schwerpunkte:
    • der mehrstufige Einstellungsprozess
    • A-, B- und C-Mitarbeiter unterscheiden
    • Ausbildung im Unternehmen
    • Nettolohnoptimierung
    • Kultur der Wertschätzung
    • Das Unternehmen als Arbeitgebermarke (Employer Branding)

    Dieses Seminar ist geeignet für Teilnehmer/innen, die bereits Erfahrung in der Führung und Auswahl von Mitarbeitern oder Tätigkeit in der Personalabteilung haben oder Mitarbeiter, die in diese Rolle hinweinwachsen sollen.

    Ihr Referent: Thomas Hüttl

    ist Bankkaufmann, Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und geschäftsführer der Contecta Immobilienverwaltung GmbH. Im Jahr 2000 erhielt er den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung. Er wurde mehrfach beim Innovationswettbewerb der DDIV "Immobilienverwalterdes Jahres" ausgezeichnet. Seit 2003 ist seine Immobilienverwaltung als eine der ersten in Deutschland nach der internationalen Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Er verfügt über langjährige Praxiserfahrungen und gibt sein Wissen in Seminaren an Kolleginnen und Kollegen weiter.

    Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, empfehlen wir Ihnen: Melden Sie sich gleich an!
    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

    Alle Teilnehmer erhalten ein Skript, eine Teilnahmebescheinigung mit Inhaltsangabe und einem Ausweis von 5,5 Zeitstunden. Für Ihre Verpflegung ist gesorgt.
    Mitglieder des VDIV-RPS erhalten zum Erreichen des Fortbildungszertifikats 30 Punkte auf Ihrem Weiterbildungskonto gutgeschrieben.

    Aktuelles

    Datenschutzgrundverordnung: Mehr Sicherheit mit maßgeschneiderten Leistungspaketen

    Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bleibt auch 2019 ein wichtiges Thema für Immobilienverwaltungen. Im vergangenen Jahr ließ der DDIV praxisrelevante Verfahrensverzeichnisse und Musteranschreiben anfertigen und stellte sie den Mitgliedern seiner Landesverbände kostenlos zur Verfügung. Die Kanzlei Groß Rechtsanwälte bietet Immobilienverwaltungen mit verschiedenen Leistungspaketen zusätzliche Unterstützung.

    DDIV startet erneut große Jahresumfrage

    Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) ruft Immobilienverwaltungen bundesweit zur Teilnahme an der größten und wichtigsten Branchenumfrage auf. Das 7. DDIV-Branchenbarometer thematisiert neben Verwaltervergütung, Kostenstruktur und Sanierungsmaßnahmen auch die Mitarbeiter- und Unternehmensentwicklung.

    Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
    ok