Veranstaltungen des VDIV-RPS

Die Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung Teil 2

Termin:

Donnerstag, 24. November 2022; 10:00 - 17:00 Uhr inkl. ausreichend Pausen

Ort:

Mainz

Referent/en:

Anat Wand

Gebühr:

149,00 EUR netto - Mitglieder des VDIV-RPS und der VDIV-Landesverbände
199,00 EUR netto - Nichtmitglieder
Auszubildende / Studierende / Praktikanten nehmen gegen Nachweis zum halben Preis teil.

Zielgruppe:

Wohnimmobilienverwalter/innen; Sachbearbeiter/innen; Auszubildende; Studierende; Praktikanten

Inhalte:

Fortgeschrittene

Von neuen Technologien sowie aktueller Rechtsprechung ist auch die Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung betroffen. Zudem müssen die neuen VDI Richtlinien im Bereich Erneuerbare Energien angewendet werden. Der neu zu gestaltende Abrechnungsprozess für Rohrwärme, gemäß BGH sowie neue Heizkostenverordnung, stellen weitere Herausforderungen dar, auf die wir Sie hinweisen und schulen.

Inhalt und Schwerpunkte
      • Die Neuen Vorschriften ? Handlungsbedarf und Pflichten für den Hausverwalter
      • Abrechnung mit Rohrwärme
      • Abrechnung mit erneuerbarer Energie
      • Nutzergruppen, Mehrhausanlagen ...
      • Aktuelle Themen

      Lernziele
      Die Teilnehmenden können und sind in der Lage eine Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung auch mit Sonderthemen rechtssicher zu verstehen, vorzubereiten, zu überprüfen und zu plausibilisieren. So können Fehler und Reklamationen vermieden werden.

      Es werden gemäß MaBV Anlage 1 zu § 15 die Themen 2.7 besprochen.

      Voraussetzungen
      Grundlagen werden vorausgesetzt

      Ihre Referentin
      Anat Wand
      Immobilienfachwirtin IHK
      Sachverständige im Immobilien- und Grundstückswesen

      Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, empfehlen wir Ihnen: Melden Sie sich gleich an!
      Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

      Anmeldeschluss: am 22.11.2022

      Das Seminar wird durch den Gesetzgeber als Weiterbildungsmaßnahme gemäß § 34c Abs. 2a GeWo i. V. mit § 15b Abs. 1 MaBV für Wohnimmobilienverwalter anerkannt.

      Alle Teilnehmer*innen erhalten ein Skript sowie eine Teilnahmebescheinigung mit Inhaltsangabe und einem Ausweis von 5 Stunden 30 Minuten für ihren Weiterbildungsnachweis.
      Mitglieder des VDIV-RPS erhalten, zum Erreichen des Fortbildungszertifikats, 30 Punkte auf ihrem Weiterbildungskonto gutgeschrieben.

      Aktuelles
      Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
      ok