Veranstaltungen des VDIV-RPS

Verwalterforum "Miet- und WEG-Recht"

Termin:

26. September 2018

Ort:

Mainz

Referent/en:

Dr. Olaf Riecke, RAin Ruth Breiholdt

Gebühr:

120,00 € netto - Mitglieder des VDIV-RPS und der DDIV-Landesverbände

150,00 € netto - Nichtmitglieder

Auszubildende kostenfrei

Zielgruppe:

Führungskräfte, Sachbearbeiter, Quereinsteiger

Inhalte:

Das Programm ist noch in Arbeit und wird zeitnah bekannt gegeben.

Bitte beachten Sie, dass nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung stehen. Daher empfahlen wir Ihnen:

Melden Sie sich gleich an!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Aktuelles

Wirtschaftsausschuss des Bundesrats gibt Empfehlung zur MaBV ab

Der Wirtschaftsausschuss des Bundesrats hat sich am 12. April zur Verordnung zur Änderung der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) beraten. Die Verordnung soll die Versicherungs- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter und Makler konkretisieren. Im Bundesratsausschuss wurden dabei weitere Änderungen vorgenommen, was letztlich den Prüfbehörden entgegenkommen soll, aber die Durchsetzung der Weiterbildungspflicht schwächen dürfte.

Studie: Wohnungsnot befeuert Altersarmut

Vielen Menschen mittleren Alters, die kein Wohneigentum finanzieren können, drohe Altersarmut. So das Ergebnis einer Studie des Pestel-Instituts. Betroffen seien vor allem über 50-Jährige, die nicht zu den Spitzenverdienern zählen, unterbrochene Erwerbsbiografien aufweisen und kein Wohneigentum besitzen.