Veranstaltungen des VDIV-RPS

Immobilienverwaltung lohnt sich doch!
Mit aktivem Prozessmanagement Qualität und Effizienz steigern

Termin:

13. Juni 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Ort:

Europa Hotel Ludwigshafen
Ludwigsplatz 5-6
67059 Ludwigshafen

Referent/en:

Jörg Wirtz

Gebühr:

139,00 € netto - Mitglieder des VDIV-RPS und der DDIV-Landesverbände
189,00 € netto - Nichtmitglieder
1/2 Preis für Auszubildende

Zielgruppe:

Führungskräfte, Sachbearbeiter, Quereinsteiger

Inhalte:

Eine Studie zeigt, dass Verwaltungsunternehmen mit aktivem Prozessmanagement im Durchschnitt 50 % effizienter arbeiten. Das ist nur einer von vielen Gründen sich mit diesem Thema auseinander zu setzen.

Wie messe ich die Effizienz meines Unternehmens?
Methoden zur Effizienzmessung und -verfolgung werden vorgestellt und die ermittelten Werte aus einem Benchmark Projekt dargestellt.

Wo liegen die Ursachen von Ineffizienzen?
Die wesentlichen Faktoren werden ermittelt und zusammengestellt. Methoden zur Identifizierung und Klassifizierung von Zeitdieben werden erarbeitet.

Welche Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung bestehen?
Wie gehe ich konkret vor, um die identifizierten Potenziale auszuschöpfen und was kann ich tun, um diese nachhaltig abzusichern?

  • Unternehmensaufbau
  • Prozesssteuerung
  • Ablageorganisation
  • Hard- und Softwareeinsatz

Ihr Referent: Jörg Wirtz

ist Geschäftsführer der InRaCon. Die InRaCon hat sich auf die Beratung von Immobilienverwaltungen spezialisiert und konzentriert sich auf die Bereiche Prozessoptimierung, Effizienz- und Qualitätssteigerung. Jörg Wirtz ist neben der Dozententätigkeit Autor für verschiedene Fachzeitschriften und hat den Effizienzcheck zur Leistungsbewertung von Immobilienverwaltungen entwickelt.


Bitte beachten Sie, dass nur sehr begrenzte Kapazitäten zur Verfügung stehen. Daher empfehlen wir Ihnen:

Melden Sie sich gleich an!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Hinweis:
Alle Teilnehmer erhalten im Nachgang an die Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung per Mail.
Mitglieder des VDIV-RPS erhalten für diese Teilnahme zum Erreichen des Fortbildungszertifikats 30 Punkte auf Ihrem Weiterbildungskonto gutgeschrieben.

Aktuelles

Alle Jahre wieder: WEG-Verwalterforum Hannover setzte Impulse

Das Wohnungseigentumsgesetz wirft immer wieder Fragen auf. Der DDIV und der VDIV Niedersachsen/Bremen luden daher zum bewährten WEG-Verwalterforum nach Hannover. Mehr als 100 Teilnehmer kamen am 15. Februar in das H4 Hotel Hannover Messe und profitierten von dem ausgewogenen Vortragsmix und der begleitenden Fachmesse. Besonderer Fokus lag in diesem Jahr auch auf der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung.

Studie: Mietpreisbremse besser als ihr Ruf

In 313 von rund 11.000 Städten und Gemeinden in Deutschland gilt die Mietpreisbremse. Ihre Wirkung allerdings ist umstritten. Eine neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) untersuchte, wo die Bremse wirkt und warum sie in einigen Regionen „zahnlos” bleibt. Das Ergebnis überrascht: Die Bremse greift – aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.