Veranstaltungen des VDIV-RPS

Mehr Effizienz im Verwalterbüro

Ludwigshafen

31.05.2016, 10-17 Uhr

Zielgruppe: Führungspersonal und Sachbearbeiter

Inhalte: Der digitale Wandel erfasst jede Branche in Deutschland, auch Immobilienverwaltungen. Um aus der erdrückenden Arbeitsbelastung erfolgreich ausbrechen zu können, ist eine neue Arbeitsweise und ein grundlegender Wandel der Unternehmenskultur erforderlich. Es gilt alte Strukturen zu überdenken und neu zu formieren, Altlasten über Bord zu werfen und neue Prozesse zu implementieren. Eine Transformation zum digitalen Unternehmen ist unumgänglich. Nur ein weitsichtiger, cleverer Verwalter hat die Motivation diese Herausforderung anzupacken. In diesem Workshop erfahren sie praxisnah und anhand vieler Fallbeispiele zukunftsorientierte Lösungen, um diesen Kraftakt zu stemmen:

  • Wertschöpfung durch standardisierte Prozessablaufe
  • Prozessveränderungen durch neue Informations- und Kommunikationstechnik
  • Arbeitsentlastung durch Digitalisierung und Archivierung
  • Homepage als Kommunikationsplattform
  • Nutzen und Gefahren der Cloud

Veranstaltungsort: Europa Hotel Ludwigshafen, Ludwigsplatz 5-6, 67059 Ludwigshafen

Broschüre "Seminare 2016"

Anmeldeformular als PDF

Referent: Thomas Hüttl

Aktuelles

DDIV lobt Stipendien für immobilienwirtschaftliche Fortbildungen aus

Zum zweiten Mal vergibt der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) Stipendien für immobilienwirtschaftliche Fortbildungen am EBZ, dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Gefördert wird jeweils eine Weiterbildung im Fernlehrgang Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in (IHK/EBZ) sowie eine Fortbildung im Fernlehrgang Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ). Bewerben können sich sowohl Mitarbeiter aus der Immobilienwirtschaft als auch Quereinsteiger mit entsprechender Erfahrung. Die Ausschreibung läuft bis zum 22. Juli 2016.

Fahnenmeer und Grillfreude: Der DDIV erläutert, was während der Fußball-EM erlaubt ist

Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich steht kurz bevor. König Fußball regiert dann nicht nur die Sportwelt, sondern auch das Leben auf Deutschlands Straßen. Die sommerlichen Temperaturen locken viele Fans zur gemeinsamen Party wieder in den heimischen Garten, Innenhof oder auf den Balkon. Hier lässt es sich entspannt feiern – Grillwurst, schwarz-rot-goldener Fahnenschmuck und Torjubel natürlich inklusive. Ärger mit den Nachbarn ist da beinahe vorprogrammiert. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) gibt Tipps und erläutert, an welche Regeln sich Wohnungseigentümer und Mieter halten sollten.