Mitgliedsunternehmen

Es wurden 14 Einträge gefunden

TF Franke Hausverwaltung GmbH
Am Stollhenn 79
55120 Mainz
Telefon: 06131-93494 70
Fax: 06131-93494 34
AIV Allgemeine Immobilien Verwaltung Falke
Canisiusstr. 27
55122 Mainz
Telefon: 06131-6066 169
Emig Immobilien
Hechtsheimer Str. 35
55131 Mainz
Telefon: 06131-93039 0
Fax: 06131-93039 29
Hausverwaltung Immerheiser GmbH
An der Goldgrube 15
55131 Mainz
Telefon: 06131-90610 0
Fax: 06131-90610 90
U.S.D.N. Immobilienmangement UG (haftungsbeschränkt)
Hermannstr. 36
55218 Ingelheim am Rhein
Telefon: 06132-8989 964
Fax: 06132-89 77 62
Walter Röhrig Hausverwaltung
Fintherstr. 10
55257 Budenheim
Telefon: 06139-960 656
Fax: 06139-962 021
Haus- und Liegenschaftsverwaltung Heide GmbH
Zornheimer Str. 20
55268 Nieder-Olm
Telefon: 06136 - 9269 313
Fax: 06136 - 144 711
Hausverwaltung Immobilienmanagement Weber OHG
Laubenheimer Str. 1
55294 Bodenheim
Telefon: 06135-1222
Fax: 06135-950 940
KNAUF Hausverwaltung
An der Reithalle 25
55294 Bodenheim
Telefon: 06135 - 8662
Mobil: 0170 - 387 22 66
Hausverwaltung Liesenfeld
Planiger Str. 1a
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-73301
Fax: 0671-7949 860
Christine Sutter Hausverwaltung
Kurhausstr. 11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-838 6000 0
Naheland Hausverwaltung GmbH
Grete-Schickedanz-Str. 26
55545 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-9208 323 0
Fax: 0671-9208 323 99
GAUL IMMOBILIENSERVICE
Steingasse 12
55597 Gumbsheim
Telefon: 06703-7819 600
Fax: 06703-7819 601
Schneider Bau GmbH
In der Aue 14
55627 Merxheim
Telefon: 06754-9200 341
Fax: 06754-9200 29
Neue Suche
Aktuelles

Wirtschaftsausschuss des Bundesrats gibt Empfehlung zur MaBV ab

Der Wirtschaftsausschuss des Bundesrats hat sich am 12. April zur Verordnung zur Änderung der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) beraten. Die Verordnung soll die Versicherungs- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter und Makler konkretisieren. Im Bundesratsausschuss wurden dabei weitere Änderungen vorgenommen, was letztlich den Prüfbehörden entgegenkommen soll, aber die Durchsetzung der Weiterbildungspflicht schwächen dürfte.

Studie: Wohnungsnot befeuert Altersarmut

Vielen Menschen mittleren Alters, die kein Wohneigentum finanzieren können, drohe Altersarmut. So das Ergebnis einer Studie des Pestel-Instituts. Betroffen seien vor allem über 50-Jährige, die nicht zu den Spitzenverdienern zählen, unterbrochene Erwerbsbiografien aufweisen und kein Wohneigentum besitzen.